Bilderübersicht - Container in YOERG Bauweise

Gfoellner_0a3b6f64751223.jpgGfoellner_29c4a0e4751202.jpgGfoellner_fa131721751187.JPGGfoellner_e951ccd9751174.JPGGfoellner_b4d8c3b4751162.JPG

YÖRG - MODULE

Die Containermodule sind so konzipiert, dass die Containerhaube jederzeit und überall vom Grundrahmen abschraubbar ist. Das zu verbauende Equipment kann somit ohne Probleme und sicher eingebracht werden.

Um die Kabelführung innerhalb eines Modules einfach und flexibel gestalten zu können, gibt es verschiedene Konzepte mit unterschiedlichen Höhen des Kabelbodens.

Die Anforderungen an den Bodenrahmen werden den Kundenwünschen angepasst.

Technische Daten YÖRG light YÖRG standard YÖRG plus
Länge (max.) 8000 mm 14000 mm 25000 mm
Breite (max.) 3200 mm 4000 mm 5000 mm
Höhe (max.) 4000 mm 4000 mm 4000 mm
Nutzlast 6 to 15 to 35 to
Verkehrslast 250 kg/m² 500 kg/m² 1000 kg/m²
Kabelboden (Höhe/Querträger) 160 mm 160 mm 300 mm
Haube Containerhaube ist abnehmbar, dies ermöglicht leichtes Einbringen des verbauenden Equipments
Wände/Dach Isolierung entweder mit PUR-Hartschaum (FCKW-frei) oder Mineralwolle
Türen Panikschloss (Funktion D oder B) mit Drücker/Drücker oder Bügel/Drücker
Fussboden Doppelboden vorgefertigt im Rastermaß 600 x 600 mm / Siebdruckboden / Blechboden / Trapezblechboden
Korrosionsschutz Die gesamte Stahlkonstruktion ist nach EN ISO 1461 feuerverzinkt.
Die Feinbleche bei den Sandwichelementen sind bandverzinkt.
Lackierung laut EN ISO 12944-5 / C4-M / S9.10
Brennbarkeitsklasse kundenspezfisch B1 oder A1
Brandwiderstandsklasse REI30 bis REI 90
REI120 auf Anfrage
Klimatisierung und Belüftung kundenspezifisch
 
Fundament / Verankerung Aufstellung auf Punkt-, Streifen- oder Plattenfundament aus Beton, bzw. Stahlkonstruktion. Befestigung am Fundament durch verschweißen oder verschrauben.
Erdung / Potentialausgleich an Containerecken sind 4 Anschlussmöglichkeiten für Erdungssysteme/ Erdungssystem im Kabelboden (Kupferschiene 50 x 5 mm) zum Potentialausgleich des verbauten Equipments, detailierte Ausführung kundenspezifisch

Mögliche Optionen

  • abnehmbare Stirnwand
  • abnehmbare Seitenwand
  • Überdruckanlage
  • Schmutzschleuse
  • Großraumaufstellungen
  • Druckentlastungsöffnung
  • Wartungsöffnung
  • Brandmeldeanlage
  • Brandlöschanlage
  • Sicherheitsbeleuchtung
  • Bühnen und Treppen
  • Stahl- bzw. Unterkonstruktion
  • Schockindikatoren
  • abnehmbares Dach
  • Blitzschutz
  • Einbau von Schaltfeldern
  • Einbau von Trafos